Logo StudyTours
Maßgeschneiderte Gruppenreisen
Beste Beratung durch unsere Spezialisten
Mehr als 50 Jahre Erfahrung
Empfohlen durch den Arbeitskreis Studienreisen als kompetenten Partner. Sie orientieren sich an den Qualitätskriterien für Studienreisen des Deutschen VHS-Verbandes e.V..

Tansania und Sansibar

Tansania ist das authentische Afrika, ein Land reicher Kultur und Traditionen mit grünen Bergen und wildreichen Ebenen. Diese Reise führt Sie zu den schönsten Nationalparks im Norden Tansanias, wie den Ngorongoro und die Serengeti. Unterwegs haben Sie die seltene Gelegenheit den Hadzabe Buschmenschen zu begegnen, den letzten Jäger- und Sammlern Tansanias. Weiter geht es mit einem Besuch eines Massaidorfes in den Monduli Bergen. Die persönlichen Begegnungen mit den Menschen Tansanias und ein Einblick in die sagenhafte Tierwelt Ostafrikas bringen Ihnen das schöne Land näher. Zum Abschluss geht es auf die Gewürzinsel Sansibar, ehemals ein bedeutender Knotenpunkt im Indischen Ozeanhandel. Die Architektur der Altstadt Stone Town reflektiert bis heute die Synthese aus arabischen, indischen und schwarzafrikanischen Einflüssen: Moscheen, Kirchen und Hindu-Tempel, afrikanische Märkte, Kolonialbauten und britische Handelshäuser, all das macht die Kultur Sansibars aus.

1. + 2. Tag: Hinflug / Ankunft
Abends Flug von Deutschland zum Kilimanjaro International Airport. Morgens Ankunft, Begrüßung und Fahrt nach Arusha (ca. 45 Minuten).

3. Tag: Arusha Nationalpark
Nach dem Frühstück Fahrt in den Arusha Nationalpark mit einer Walking Safari zum Suni Wasserfall und Wildtierfahrt zu den Momella Seen.

4. Tag: Lake Manyara Nationalpark
Der Lake Manyara Nationalpark ist berühmt für seine unglaubliche Schönheit und mit etwas Glück sehen Sie auch die Baumlöwen, eine einmalige Attraktion dieses Parks und andere Wildtiere wie z.B. Pavianfamilien, Büffel, Elefantenherden, Giraffen, Impala, Nilpferde etc. Weiterfahrt nach Karatu.

5. Tag: Lake Eyasi
Eine abenteuerliche Pistenfahrt zum Lake Eyasi steht uns bevor. Inmitten von Doum Palmen liegt die romantische Kisima Ngeda Lodge. Sie machen einen Ausflug um den Lake Eyasi See und besuchen einheimische Zwiebelplantagen.

6. Tag: Hadzabe Buschmenschen - Serengeti
Am frühen Morgen starten Sie zusammen mit den Hadzabe Buschmenschen zu einer Jagd. Sie werden eine Gruppe dieser "Steinzeitmenschen" im Jetzt besuchen. Sie werden Zeugen einer Kultur, die Sie nur mehr vom Museum oder vom Geschichtsunterricht her kennen! Die Hadzabe sind das letzte Jäger-und Sammlervolk Tansanias. Die Lebensweise des Buschmannvolkes konnte sich bis heute weitgehend erhalten, Der Stamm lebt in und von der Natur und in absolutem Einklang mit ihr. Anschließend führt die Fahrt weiter in die Serengeti. Auf der Strecke zur Serengeti beobachten Sie schon das ausgeprägte Wildleben. Sie halten immer wieder für ein Foto, fahren in den Nationalpark und in das Herzstück der Serengeti, in die Seronera.

7. Tag: Serengeti
Frühe Morgensafari. Mittagessen in der Lodge. Gegen Abend fahren Sie noch einmal hinaus um die Wildtiere aufzuspüren.

8. Tag: Ngorongoro - "Wiege der Menschheit"
Die "Wiege der Menschheit", die Olduvai Gorge, liegt am Ausgang der Serengeti in Richtung der Ngorongoro Conservation Area. Sie besuchen das kleine, aber feine anthropologische Museum und erfahren viel über die Ausgrabungen von Louis und Mary Leaky.

9. Tag: Ngorongoro - Krater - Monduli
600 Meter geht es hinunter in den sagenhaften Ngorongoro-Krater. Sie haben die Möglichkeit "The Big Five" (Löwe, Büffel, Elefant, Leopard und Nashorn) zu sichten. Genießen Sie Ihre letzte Safari. Weiterfahrt nach Monduli in die Berge. Kennen lernen der Massai im Camp. Ziegenbraten mit Lagerfeuer.

10. Tag: Monduli - Arusha
1½-stündige Wanderung mit Ihrem Massai-Führer. Der Spaziergang ist auch eine kleine Heilpflanzentour. Sie treffen den Laiboni, den Medizinmann und spirituellen Führer der Gemeinschaft, dem Sie ihre Fragen stellen können. Rückfahrt nach Arusha.

11. Tag: Weiterflug nach Sansibar
Transfer zum Flughafen für Ihren Weiterflug nach Sansibar. Abholung und Transfer zum Hotel. Erholen Sie sich von Ihrer Anreise am Strand.

12. Tag: Stone Town
Morgens Stadtführung durch Stone Town, die Altstadt und das kulturelle Zentrum von Sansibar. Die Stadt besteht aus engen Straßen und gewundenen Gassen, Basaren und Moscheen. In ihr gibt es auch so manche prächtige arabische Villa aus dem 19. Jh. Wichtige Sehenswürdigkeiten in Stone Town sind die Alte Apotheke, das Livingstone-Haus, das Friedensdenkmal-Museum, das Palast-Museum, die Arabische Festung und das "Haus der Wunder", eines der größten und eindrucksvollsten Gebäude in Stone Town.

13. Tag: Auf den Spuren von Prinzessin Salme
Heute unternehmen Sie eine spannende Tour auf den Spuren der Prinzessin Salme, eine der berühmtesten Einwohner Sansibars. Salme ist eine der vielen Töchter des Sultans Said und wurde als Emily Ruete weltbekannt, die arabische Prinzessin, die sich in den deutschen Kaufmann Rudolph Heinrich Ruete verliebte. Die Führung beginnt am Geburtsort der Prinzessin Salme; bei den Ruinen des Mtoni Palastes. Besichtigung der Persischen Bäder und des Hauptpalastes. Vom Mtoni Palast geht es auf einer 20-minütige Bootsfahrt nach Bububu wo Sie an einer traditionellen Kaffeezeremonie mit Kashata & Halua (traditionelles Gebäck und Süßigkeiten) in einem wunderschönen omanischen Haus teilnehmen. Spaziergang durch die grünen Gärten und die beeindruckenden Ruinen. Anschließend geht es weiter nach Kidichi und zwar in einer Eselskutsche, so wie Prinzessin Salme reiste. Sie besuchen die Gewürzgegend und machen eine kleine Gewürztour auf Mzee Yussuf's Plantage. Seine Frau wird ein traditionelles Pilau, ein Fisch-Masala, Braten, eingekochte Bananen, Kachumbari Salat, einige vegetarische Speisen und eine Platte frischer Früchte bereiten, dazu gibt es Fruchtsäfte und Gewürztee. Dieses besondere Mittagessen wird inmitten der Gewürzplantage mit Blick auf den Ozean und Stone Town eingenommen. Später Rückfahrt nach Mtoni.

14. Tag: Rückflug
Morgens Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland oder Beginn des Badeaufenthaltes. Buchtipp zur Reise: In Ihrem sehr schön geschriebenen Buch "Leben im Sultanspalast. Memoiren aus dem 19. Jahrhundert" von Emily Ruete, geb. Prinzessin Salme von Oman und Zanzibar, schildert sie das blühende Leben am Palast Mtoni während Ihrer Jugend, aber auch den Verfall nachdem sie viele Jahre später einletztes Mal nach Sansibar zurückkehrte.

Reiseverlauf
Ihre Reisebewertung
 
 
 
 
 
 
 
Rate
 
 
 
 
 
 
0 Rates
0 %
1
5
0
 

Beratung & Buchung

Wir möchten Sie in allen Fragen rund um Ihre Reise optimal beraten und freuen uns auf Ihren Anruf.
+49 (0)8442 - 6794 111
Konstanze Bues
Beratung Süd



+49 (0)2331 - 6258 370
Beate Goj
Beratung Nord

Unser Reise Ordner

Bestellen Sie unseren StudyTours Reise Ordner mit allen Reisen im Überblick
unterschrift

Kostenlos Anfordern

Newsletter

Mit unserem kostenlosen Newsletter informieren wir Sie schnell & unverbindlich
email

Zur Anmeldung